Albert Mayr Biographie
geboren 1943 in Bozen, lebt in Florenz;
Musikstudium (Komposition) in Bozen und Florenz, 1965 Diplom in “Musica e Canto Corale” Florenz, 1964/69 Mitarbeiter von Pietro Grossi am “Studio di Fonologia Musicale di Firenze”, 1969-1973 Auslandsstipendium für Canada und lecturer an der Faculty of Music, Mc Gill University, Montreal, seit 1973 Lehrer für elektronische Musik am Konservatorium in Florenz.
Elektronische, instrumentale und mixed media Kompositionen; Performances und Installationen, die von der Interaktion mit Umweltklängen und Umweltrhythmen ausgehen, Aufführungen in Europa und Nordamerika, Veröffentlichungen zahlreicher Texte zu: elektroakustischer Musik, Musiktherapie, environmental music, in den letzten Jahren hauptsächlich theoretische Untersuchungen und künstlerische Arbeiten zur Anwendbarkeit musikalischer Kriterien auf die Zeitorganisation, auf natürliche und soziale Zyklen.


aus TRANSIT#2
Materialien zu einer Kunst im elektronischen Raum

  • Die Gesprächsrunde index

  • Albert Mayr: Zur Rundfunkfassung der Gesprächsrunde

  • Bildmaterial


  • up
    zurück ins archiv
    zurück zur transit homepage