projektbeschreibung
Zwei Ensembles in den ORF Studios Innsbruck und Dornbirn musizieren interaktiv. Die Studios sind durch Bild und Tonleitung miteinander verbunden. Gleichzeitig werden vorgefertigte Computerkompositionen eingespielt. Das Konzert wird live im Radio ausgestrahlt. Der ORF wird aufgefordert eine Aufnahme zu machen und diese an den Künstler zu schicken. Aus den diversen Mitschnitten entsteht ein weiteres Hörstück für die Sendung Kunstradio auf Öl.

Der Radiohörer empfängt auf seinem linken Kanal Innsbruck, auf dem rechten Dornbirn. Durch Betätigen der Regler kann er seinen eigenen Höreindruck gestalten oder durch Mitschnitt der getrennten Kanäle sein eigenes Konzert anfertigen. Dabei ist die Computerkomposition ein wesentliches Moment, die live in beide Studios übertragen wird. Die fertig produzierte Computerkomposition bildet zu den Musikern in den Studios Innsbruck (I) und Dornbirn (II) den dritten Raumaspekt (III) des Werkes. Dieser dritte Raum stellt so die Illusion eines Raumes dar. Wichtig dabei ist, daß durch Steuerung der Dynamik, sowie Zuordnung von verschiedenen Studioeffekten an einzelne Instrumente die Anzahl der Räume erhöht werden kann. Durch die Angleichung von synthetischen Klängen an die natürliche "Klangfarbe" der Instrumente sollen die Grenzen zwischen dem natürlichen Klang der Instrumente und dem synthetischen Klang des Computers für den Hörer am Radio, als auch für das Publikum in den beiden Studios, venwischt werden, sodaß man den Ursprung der einzelnen Klangabläufe nicht mehr feststellen kann. Zusammen mit der Raumkonzeption des Werkes, die Zechberger als "eine Art Renaissance der venezianischen Mehrchörigkeit im elektronischen Raum" versteht, entwickelt sich für den Hörer eine Klangsituation, in der sich die Frage aufwirft was Realität und was Illusion ist.


aus TRANSIT#1 Materialien zu einer Kunst im elektronischen Raum

  • bacchacaglia (index)

  • "bacchacaglia" - real audio

  • günter zechberger: wiederholbares - nichtwiederholbares

  • wolfgang schäffer: bacchacaglia

  • notenbeispiele

  • günter zechberger composer

  • biographie günter zechberger

  • ticom tyrolean ensemble of contemporary music


  • up
    ins archiv
    zur transit homepage